Sonnenschein Werte

Die Mond-/Sonnen-Daten beziehen sich auf die Standortkoordinaten von 53° 11' 6" Nord - 8° 36' 14" Ost


Tageslänge heute 07:37 Stunden   Sonnenzeit letzte Stunde 0 Minuten
Sonnenschein heute 0 Minuten   Sonnenzeit letzten 2 Stunden 00:00 Stunden
Wochensonnenzeit 0 Minuten   Sonnenzeit letzten 3 Stunden 00:00 Stunden
Monatssonnenzeit 4:10 Stunden   Sonnenzeit letzten 4 Stunden 00:00 Stunden
Jahressonnenzeit 1285:13 Stunden   Sonnenzeit letzten 5 Stunden 00:00 Stunden
Sonnenaufgang heute 08:29 Uhr   Sonnenzeit letzten 6 Stunden 00:00 Stunden
Sonnenuntergang heute 16:07 Uhr  
Sonnenaufgang morgen 08:30 12. Dezember 2017   Im Schnitt schien die Sonne
in diesem Jahr 03:44 Stunden je Tag.

Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr
waren es 04:14 Stunden je Tag.
Sonnenuntergang morgen 16:07 12. Dezember 2017  
Nächstes Perihel 17:19 3. Januar 2018  
Nächstes Aphel 08:26 5. Juli 2018  
Nächste Sonnenfinsternis 21:52 15. Februar 2018 Teilweise  


Aphel und Perihel
Die mittlere Entfernung Erde-Sonne beträgt ungefähr 150 Millionen km. Die elliptische Erdbahn führt dazu, dass die Entfernung um etwa 2,5 Millionen km variieren kann:


geringste Entfernung: 147,5 Millionen km; dies ist ungefähr am 2. Januar der Fall. Zu dieser Zeit ist die Sonne im Perihel.
weiteste Entfernung: 152,5 Millionen km; dies erfolgt ungefähr am 4. Juli. Die Sonne ist zu diesem Zeitpunkt im Aphel.


Diese Entfernungsunterschiede verursachen geringe Unterschiede in der Menge der erhaltenen Sonnenenergie. Aber sie sind nicht die Ursache von Sommer und Winter; dies wird verursacht durch die Schiefe der Ekliptik.


Das Sommersolstitium 21. Juni    (auch als längster Tag bezeichnet)
Das Sommersolstitium ist am 21. Juni. Erde steht so in ihrer Umlaufbahn um die Sonne, dass das Nordpolende ihrer Achse mit dem maximalen Winkel von 23,5 ° zur Sonne hin geneigt ist. Das heißt, die Nordhalbkugel ist zur Sonne gekippt. Es herrscht Nordsommer beziehungsweise Südwinter.

Der subsolare Punkt liegt auf dem Wendekreis des Krebses (23,5° nördlicher Breite). Der subsolare Punkt ist jener Punkt der Erde, über dem die Sonnenstrahlen am Mittag senkrecht zur Erde auftreffen. Das Gebiet polwärts des nördlichen Polarkreises hat einen 24-h-Sonnentag. Das Gebiet polwärts des südlichen Polarkreises hingegen hat eine 24-h-Nacht. Auf der Nordhalbkugel ist Tag länger als Nacht, auf der Südhalbkugel hingegen umgekehrt.


Wintersolstitium 21. Dezember    (auch als kürzester Tag bezeichnet)
Die Verhältnisse sind genau entgegengesetzt zum Sommersolstitium: Die Erdachse ist mit maximalen Winkel zur Sonne geneigt. Zu diesem Zeitpunkt ist jedoch die Südhalbkugel zur Sonne gekippt. Subsolare Punkt ist der Wendekreis des Steinbocks (23,5° südlicher Breite). Das Gebiet polwärts des nördlichen Polarkreises hat eine 24-h-Nacht. Das Gebiet polwärts des südlichen Polarkreises hat hingegen einen 24-h-Tag. Auch die Sonnenscheindauer auf den beiden Halbkugel ist genau gegensätzlich zu dem des Sommersolsitiums.


Quellen: Wikipedia




Sonnenscheinwerte Tagesansicht Sonnenscheinwerte Wochenansicht

Zum vergrößern ins Bild klicken!

Sonnenscheinwerte Monatsansicht

Zum vergrößern ins Bild klicken!

Sonnenscheinwerte Jahresansicht
 

 


 
www.gewosie.de